Autor Thema: Birnenkuchen mit Keksboden  (Gelesen 2174 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3293
  • Fragen kostet nix
Birnenkuchen mit Keksboden
« am: 22 September 2013, 09:15:45 »
Keksboden
100 gr. Löffelbiskuit
200 gr. Butterkekse
½ Teel. Salz
150 gr. geschmolzene Butter
1 Teel. Zimtpulver

Belag
1 Dose Birnen
2 Pck. Vanillepuddingpulver, für je 500ml Milch
ca. 400 ml Milch
3 Eßl. Zucker
2 Becher Schmand oder saure Sahne
3 Eßl. Zimt/Zucker (alternativ, gemahlene Mandeln)

Die Birnen abgießen und vierteln. Den Saft auffangen und mit der Milch (sollten dann zusammen ca. 600 ml sein) aufkochen.
Das Puddingpulver nach Packungsanweisung aber mit nur 600 ml Flüssigkeit zubereiten.
Den Schmand unter den fertigen Pudding rühren.
Den Backofen auf 170°C vorheizen.
Die Kekse sehr fein zerkrümeln.
Das geht gut in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz.
Die Krümel dann in eine Schüssel geben, Salz und Zimt untermischen und die geschmolzene Butter dazugeben. Alles gut durcharbeiten und als Boden in die Springform geben, gut andrücken.
Den Keksboden 10 Minuten vorbacken,
dann den Herd auf 160°C runterdrehen (Ober-/ Unterhitze)
Die Birnen auf dem Krümelteig verteilen, den Schmandpudding darüber geben und gleichmäßig verteilen.
Mit dem Zimt/Zucker bestreuen und
bei 150 °C in 55 Minuten fertig backen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 396
Re: Birnenkuchen mit Keksboden
« Antwort #1 am: 22 September 2013, 19:35:20 »
Mensch, der ist Lecker gewesen  :s5:
Aber hallo.  :s1:
Luke