Autor Thema: Schweinelende in Apfel Calvados Rahmsoße  (Gelesen 5396 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3405
  • Fragen kostet nix
Schweinelende in Apfel Calvados Rahmsoße
« am: 10 April 2010, 11:07:21 »
1 Schweinelende
200 gr. Creme fraiche
200 gr. Sahne
2 Schnapsgläser Calvados (alternativ Apfelsaft)
2 Äpfel
1 Teel. Puderzucker
250 ml Fleischbrühe
100 ml Sahne
Pfeffer, Salz, Paprika

Schweinelende mit Salz und Pfeffer würzen und gut, aber zügig anbraten damit sich Röstaromen bilden.
Die Lende fest in Alufolie wickeln und in den vorgeheizten Backofen bei 120°C auf den Rost legen und bei leicht geöffneter Backofentür 30 Minuten ruhen lassen.
Die Lende ist dann Innen noch leicht rosa.

Apfel schälen und entkernen. Den einen Apfel in ganz kleine Stücke würfeln, den Andere in Spalten. Den Puderzucker trocken in einem Topf erhitzen, bis er flüssig wird, dann vom Ofen nehmen und mit Calvados ablöschen, zum rühren einen Holzlöffel benutzen. Die Fleischbrühe nach und nach dazugießen, die klein gewürfelten Äpfel hinzugeben. Das Ganze einköcheln lassen.
Creme fraiche zugeben und die steifgeschlagene Sahne unterziehen.
Den zweiten Apfel zur Soße geben.
Die Soße mit Calvados und Pfeffer, evtl. auch etwas Salz abschmecken.

Wenn man die Sahne nicht komplett unterzieht kann man sie auch als Topping auf die Soße setzen und diese mit grob gemahlenem Pfeffer verschönern.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)