Autor Thema: Forellenfilet im Gurkenbett  (Gelesen 2395 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3404
  • Fragen kostet nix
Forellenfilet im Gurkenbett
« am: 09 Juli 2010, 15:13:50 »
8 Forellenfilets
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Eßl. gehackte Petersilie
500 gr. Schmorgurke (Gartengurke)
8 Scheiben Dörrfleisch
1 gehackte Zwiebel
250 ml Weißwein
200 ml Sahne
Mondamin
2 Teel. Senf
Butterschmalz

Die Frühlingszwiebeln waschen und der länge nach durchschneiden, blanchieren.
Die Gurken schälen, halbieren entkernen und in Stücke schneiden.
Die Forellenfilets pfeffern und salzen, mit dem Speck umwickeln, mit den Frühlingszwiebeln zubinden.
Die Päckchen rundherum gut anbraten und warm stellen.
Die gehackte Zwiebel und eventuell restliche kleingeschnittene Frühlingszwiebel in etwas Butterschmalz andünsten, die Gurke zugeben und den Wein angießen, 15 Minuten köcheln lassen.
Die Sahne zufügen und abschmecken. Mit Mondamin binden und den Senf zugeben.

Auf eine tiefe Servierplatte geben, den Fisch darauf setzen, mit Petersilie bestreuen.

Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)