Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
vom Grill / Re: Filetzopf
« Letzter Beitrag von Almut am Gestern um 18:36:52 »
Mal etwas anderes auf dem Grill. Nette Idee :s5:
2
vom Grill / Filetzopf
« Letzter Beitrag von PeBeck am Gestern um 11:08:47 »
Es gibt immer Mal einen Grund den Grill an zu schmeißen. Schweinesteak und einen Filetzopf mit Kräuterdip.

Klassisch lecker

Für den Filetzopf habe ich ein Filet plattiert und dieses in 3 Teile geschnitten.
Jedes dieser Teile habe ich dann nochmal gekloppt und wieder in 3 Teile geschnitten es aber am oberen Ende nicht durchgeschnitten. Danach habe ich jedes Teil geflochten und am Ende mit einem Zahnstocher zusammengesteckt. Die o entstandenen Zöpfe habe ich dann in einer Paprika Marinade mit einigen Röstzwiebeln eingelegt.
3
Kuchen / Re: Grundrezept Plunderteig
« Letzter Beitrag von PeBeck am 07 August 2020, 21:48:40 »
Solche Rezepte sind immer wieder toll.
4
Schwein / Re: Toskanischer Filettopf
« Letzter Beitrag von klaus am 07 August 2020, 21:37:29 »
Wirklich gut
5
Schwein / Re: Toskanischer Filettopf
« Letzter Beitrag von isa am 04 August 2020, 14:56:40 »
Für eine Feier ist es wirklich gut dazu einen grünen Salat.
6
Schwein / Re: Toskanischer Filettopf
« Letzter Beitrag von Almut am 03 August 2020, 19:48:47 »
Das sieht lecker aus und man kann es sicherlich für eine Feier gut vorbereiten
7
Schwein / Toskanischer Filettopf
« Letzter Beitrag von isa am 03 August 2020, 12:37:16 »
ca. 1,2 kg Schweinefilet
400 gr. Bacon in Scheiben
400 ml Sahne
400 ml Milch
2 Knoblauchzehen
150 gr. Tomatenmark
100 ml Tomatenketchup
1000 ml Tomatenpüree
1 Eßl. Paprikapulver
1 Prise Chilipulver
3 Teel. getrocknete italienische Kräutermischung ( evtl. Maggi Würzmischung no.6)
½ Teel. frisch gemahlener Pfeffer

Die Soße:
Die Knoblauchzehen durch eine Knoblauchpresse drücken,
Sahne, Milch,  Tomatenmark, Tomatenketchup, Tomatenpüree,
Paprikapulver, den Pfeffer, Chilipulver und die getrocknete
italienische Kräutermischung verrühren und unter
gelegentlichem umrühren zum Kochen bringen.

Hierbei gilt, wer es dicker oder dünner mag sollte bei
der Milch und dem Tomatenpüree etwas variieren.

Also beides langsam, je nach eigenem Wunsch zugießen
und beim umrühren die Konsistenz beobachten!

Jetzt könnte man schon den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.

Das Fleisch:
Das Schweinefilet in Medaillons von ca. 2 cm schneiden und
jeweils mit einer Baconscheibe umwickeln und die umwickelten
Medaillions nebeneinander, schön dicht in eine Auflaufform setzen.

Die fertige Tomatensoße vorsichtig über das Fleisch gießen und im
auf 180° C vorgeheizten Backofen etwa 45 Min. backen.

Gut macht sich als Topping auch etwas gehobelter Parmesan.
8
vom Grill / Re: Rumpsteak, Rib-Eye Steak können
« Letzter Beitrag von Almut am 25 Juli 2020, 20:09:33 »
Grillen ist immer gut und im Sommer besonders lecker  :s5:
9
vom Grill / Re: Schweinesteak
« Letzter Beitrag von Almut am 25 Juli 2020, 20:07:44 »
Einfach und lecker
10
vom Grill / Schweinesteak
« Letzter Beitrag von Petra am 25 Juli 2020, 19:53:10 »
Das Steak auf den heißen Grillrost legen und je Seite ca. 2 Minuten grillen
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10