Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
Komplettes aus einem Topf / Sauerkraut -Kartoffel-Gratin
« Letzter Beitrag von isa am 21 Oktober 2020, 14:32:49 »
600 gr.  Sauerkraut
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Apfel, geraspelt
Salz, Pfeffer
250 ml Gemüsebrühe, Instant
800 gr. vorwiegend festkochende Kartoffeln
200 ml Sahne
Butterschmalz
Butter
Zucker
1 getrocknetes, geriebener Roggenbrötchen
150 gr. Emmentaler, gerieben

Das Sauerkraut sehr gut abtropfen lassen.
1 Eßl. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten 1 Teel. Zucker zugegeben und karamellisieren lassen. 150 ml der Gemüsebrühe mit den Apfelstücken hinzufügen und den Karamell lösen. Aufkochen und das Sauerkraut zugeben offen köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
Die Kartoffeln fein in Scheiben hobeln. Das Sauerkraut mit Salz, Pfeffer abschmecken und in einer gefetteten Auflaufform (ca. 20 × 30 cm) gleichmäßig verteilen. Die Kartoffelscheiben dachziegelartig auf das Sauerkraut legen. Sahne und übrige Brühe aufkochen, salzen und pfeffern und über die Kartoffelscheiben gießen. Alles im Ofen auf mittlerer Schiene bei ca. 200°C in ca. 35-40 Min. goldbraun backen.
Den Emmentaler mit den Brötchenbröseln mischen und nach ca. 20 Min. Backzeit auf dem Gratin verteilen.
Einige Butterflöckchen darauf setzen und den Gratin fertig backen.
2
herzhafte Kuchen / Re: Elsässer Flammkuchen - sehr einfach -
« Letzter Beitrag von tamara am 20 Oktober 2020, 06:45:22 »
Dieses Mal mit einem Teig aus dem Kühlregal den man sonst für Laugengebäck benutzt
den Belag noch etwas mit frischen Beilagen aufgemotzt.
 
Da kann man ganz nach Gusto verfahren
3
Pastagerichte / Re: Nudeln Bolognese
« Letzter Beitrag von isa am 19 Oktober 2020, 21:53:43 »
Nudeln Bolognese ist ein echter Klassiker, mittlerweile auch in der deutschen Küche.
Mit gehobeltem Parmesan Käse mag ich ihn noch lieber.
4
Suppen & Eintöpfe / Re: Flädlesuppe
« Letzter Beitrag von isa am 19 Oktober 2020, 21:31:30 »
Immer wieder gut
5
Komplettes aus einem Topf / Mie-Nudeln mit Geflügel und Gemüse
« Letzter Beitrag von isa am 17 Oktober 2020, 11:02:36 »
500 gr. Hähnchenbrustgeschnetzeltes
1 Bund Frühlingszwiebeln in Ringen
500 gr. Karotten, in Scheiben
500 gr. Brokkoli frisch oder TK , in Röschen
500 gr. Bambussprossen
1 Paprikamix, gelb, rot, grün in Streifen
100 ml + 2 Eßl. Rapsöl
100 mlSojasauce
20 gr. Sambal Oelek
100 ml Chilisauce süß/sauer
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Currypulver
3 Eßl. Kartoffelstärke
1 Tasse Gemüsebrühe, instant
500 gr. Mie-Nudeln

Die Hähnchenbrust in einer Marinade aus Öl, Sojasoße, Sambal Oelek, Chilisoße und der Kartoffelstärke ca. 2-3 Stunden ziehen lassen.
Das Fleisch samt Marinade in einer großen Pfanne scharf anbraten. Karotten, Frühlingszwiebeln, Brokkoli und Bambussprossen zugeben und kurz andünsten. Mit einer Tasse Gemüsebrühe ablöschen. Flüssigkeit komplett einkochen lassen. 2 Eßl. Öl zugen.
Die nach Packungsanweisung gekochten Nudeln  zugeben und weiterbraten. Weiteres Gemüse wie z. B. Pilze, Zucchini, Bambussprossen oder auch Bohnen kann man natürlich auch noch  zugeben.

Wenn man das Ganze etwas "schlutziger" mag bietet sich Kokosmilch oder auch Sahne an.
6
Kuchen / Re: Rote Grütze Waffel Kuchen ohne backen
« Letzter Beitrag von tamara am 17 Oktober 2020, 08:56:30 »
Schnell gemacht und super lecker
7
Kuchen / Re: Apfelstreuselkuchen
« Letzter Beitrag von isa am 16 Oktober 2020, 20:18:57 »
Auch andere Freundinnen mögen gerne einmal Apfelkuchen
8
Nudel, Kartoffel &Co. / Nudelsalat Piroschka
« Letzter Beitrag von isa am 15 Oktober 2020, 15:09:36 »
250 gr. Gabelspaghetti
200 gr. Mayonnaise
1 Eßl. sauere Sahne
4 rote Paprika
2 Käsebockwürstchen
100 gr. Gouda in Scheiben
Salz, Pfeffer
1/2 Teel. Senf
Weitere Gewürze nach Geschmack

Die Nudeln in ausreichend kochendem Salzwasserasser garen abgießen.
Den Käse in Streifen und dann in Ecken schneiden.
Die Bockwurst in dünne Scheiben schneiden.
Die Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden. Aus den restlichen Zutaten eine Marinade herstellen und alles hinein geben und gut durchziehen lassen.
Vor dem Servieren noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken
9
Suppen & Eintöpfe / Re: Kürbissuppe
« Letzter Beitrag von Heike am 14 Oktober 2020, 15:45:13 »
Man sollte öfter mal alte Rezepte wieder kochen.
Dieses ist Klasse.  :s5:
10
Geflügel / Hähnchenbrust mit Erdnussflips Panade
« Letzter Beitrag von isa am 09 Oktober 2020, 15:03:33 »
100 gr. Erdnussflips
400 gr. Hähnchenbrust
1 Ei
Kondensmilch
Öl zum Braten

Die Erdnussflips in einen Einfrierbeutel geben und mit einer Teigrolle sehr fein zerdrücken.
Die Hähnchenbrust in Schnitzelchen schneiden. Das Ei mit einigen Tropfen Kondensmilch verkleppern und die Schnitzelchen zuerst darin und dann in den Erdnussflipsbröseln wenden.
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Schnitzelchen von beiden Seiten goldbraun braten.


Ich habe die Schnitzelchen nicht gewürzt, die Erdnussflipsbrösel sind salzig genug.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10