Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
Rind / Fleischtopf Torsten
« Letzter Beitrag von Petra am 18 Mai 2019, 15:21:20 »
1 kg Suppenfleisch

in Senf marinieren
mehlieren

in Öl, in einem Bratentopf scharf anbraten

1 Portion Suppengemüse

putzen und etwas klein schneiden

zum Fleisch geben, mit Wasser bedecken.
Instand Rinderbrühe, Salz, Pfeffer und heißes Wasser zugeben.

Alles zusammen etwa 2 Stunden blubbern lassen.
Wir hatten Nudeln dazu.
2
Geflügel / Re: Hähnchenschnitzel mit Cornflakes Panade
« Letzter Beitrag von isa am 13 Mai 2019, 17:30:59 »
Ich hatte heute ein kleines Schnitzel mit zur Arbeit. Es hat auch kalt gut geschmeckt.
War leider, wie erwartet nicht mehr knusprig.
3
Geflügel / Re: Hähnchenschnitzel mit Cornflakes Panade
« Letzter Beitrag von Luke am 11 Mai 2019, 21:53:33 »
Aber bei den Cornflakes darauf achten welche Sorte man hat!

Wir mögen ja die knusprige Panade sehr,
daher haben wir eigentlich immer Cornflakes im Schrank.

Aber diesmal hatten wir nur noch einen Beutel Cornflakes ohne Umkarton im Schrank.
Und anscheinend waren das Honig- oder Extra- Süße Flakes.  :s1:
Für uns war es noch in Ordnung, aber den süßen Geschmack muss man in Verbindung zu Fleisch auch mögen.
Der diesmal SEHR starke Kontrast Süß und Salzig/Pfeffrig/Würzig war kräftiger als sonst, aber immer noch Klasse.

Wer das nicht so süß mag sollte bei süßen Flakes vielleicht etwas normales Paniermehl dazu mischen.
Oder wie wir es sonst handhaben, keine extra süßen Cornflakes verwenden.
4
Geflügel / Hähnchenschnitzel mit Cornflakes Panade
« Letzter Beitrag von isa am 11 Mai 2019, 16:31:24 »
4 Hähnchenschnitzel
1 Ei
Mehl
Cornflakes
Salz, Pfeffer
Öl zum braten

Die Hähnchenschnitzel waschen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Cornflakes zerkleinern und auf einen Teller geben.
Die Eier mit 2 Eßl. Milch verkleppern und in einen Teller geben.
Mehl in einen Teller geben.

Die Hähnchenschnitzel nacheinander zuerst im Mehl dann im Ei und dann in den Cornflakes wenden.
Die Cornflakes leicht andrücken.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und auf mittlerer Temperatur die Hähnchenschnitzel darin von beiden Seiten goldbraun braten.
Aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Dazu hatten wir Reis und eine süß-pikante Chilisauce

5
Soßen / Bozener Soße Spargel mit Soße
« Letzter Beitrag von isa am 29 April 2019, 20:14:26 »
6 Eier
2 Bund Kerbel, die Blätter
2 Bund Schnittlauch
4 Eßl. Apfelessig
10 Eßl. Rapsöl
2 Eßl. süßer Senf
Salz
Pfeffer
Zucker

Die Eier ca. 8 Minuten kochen, dann abschrecken und pellen. Eiweiß und Eigelb trennen. Eigelb durch ein Sieb streichen. Eiweiß fein hacken.
Kerbel und Schnittlauch waschen, trocknen, fein hacken.
Essig, Eigelb, Salz und Pfeffer verrühren
Öl und Senf unterrühren. Kräuter und Eiweiß zugeben.
Mit Salz und Zucker abschmecken.

Schmeckt super zu Spargel mit Kartoffeln und Putenbrust.
6
Nudel, Kartoffel &Co. / Re: Nudelsalat "Hot Dog"
« Letzter Beitrag von tamara am 26 April 2019, 12:28:51 »
Der Salat ist wirklich gut. Gerne werde ich ihn wieder zubereiten.
7
Pastagerichte / Schnelle Nudelpfanne
« Letzter Beitrag von tamara am 26 April 2019, 12:20:34 »
300 gr. Nudeln
 kochen

200 gr. gekochter gewürfelter Schinken
200 gr. Erbsen aus der Dose
Gewürze quer durchs Regal
4 Eier
Margarine
Pfeffer Salz

Die Margarine in einer Pfanne schmelzen, den Schinken darin leicht bräunen, die Nudeln und Erbsen zugeben. Mit den Gewürzen NICHT ZU SPARSAM würzen, die Eier in einer Schale verrühren und zur Nudepfanne geben, gut durchbraten.
Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
8
Burger, Snack's & Co. / Re: Pfälzer Dampfnudeln
« Letzter Beitrag von isa am 21 April 2019, 20:31:33 »
Die wir heute hatten waren so gut
9
Rind / Ossobuco
« Letzter Beitrag von isa am 18 April 2019, 10:37:26 »
4 Kalbsbeinscheiben vom Rind ist auch okay
1 Päckchen Suppengemüse
1 Dose geschälte Tomaten in Stücken mit Saft
400 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
Mehl
Salz, Pfeffer
Öl

Das Suppengemüse waschen, putzen und in Stücke schneiden.
Die Kalbsbeinscheiben waschen, trocken tupfen und rundherum mehrmals einschneiden mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl wenden und in etwas Öl in einer Backofengeeigneten Pfanne scharf anbraten, das Suppengemüse hinzugeben und das Fleisch darauf legen. Mit den Tomaten und der Brühe ablöschen.
In einem auf 150°C vorgeheizten Backofen bei Ober / Unterhitze stellen und ca.75 Min. (das Fleisch nach ca.45 Minuten einmal wenden) bei geschlossenem Deckel schmoren lassen.
Deckel abnehmen und Flüssigkeit prüfen. Das Gargut sollte noch in Flüssigkeit liegen. Das Ossobuco dann in ca.30 Minuten bei geöffnetem Deckel fertig garen.
10
Warenkunde / Elstar Apfel
« Letzter Beitrag von isa am 12 April 2019, 17:32:17 »
Elstar ist eine der beliebtesten süß säuerlichen Apfelsorten in Nordeuropa.
Er hat eine rot - gelbe Färbung.

Er wird als Tafelapfel bezeichnet, ich nutze ihn auch gerne zum Kochen und backen.
Toll schmeckt er als Apfelgelee.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10